29. Dezember 2013

[Review] Essie - shearling darling LE Winter 2013

Ich hätte gern mehr als "nur" zwei Lacke aus der "shearling darling" LE mitgenommen, aber leider war der Aufsteller in meinem DM chronisch leer. Dennoch habe ich diese zwei Schätzchen ergattern können:









Wie man es von Essie gewohnt ist, ist der Auftrag sauber, streifenfrei und mühelos. Die Trocknungszeit ist kurz und die Haltbarkeit extrem gut. Typisch Essie eben, da kann man gar nichts anderes sagen.

Warm & toasty turtleneck ist ein wunderbarer, dunkler Fliederton. Ich habe ihn in zwei Schichten aufgetragen und er deckt sehr gut. Er glänzt wundervoll und er ist mein momentaner absoluter Lieblingslack.



Toggle to the top war in diesem Jahr mein Weihnachtslack und er passt einfach wunderbar in diese Zeit. Er hat einen schönen Schimmer und Glitzer, aber nicht zu extrem. Auch ihn habe ich in zwei Schichten aufgetragen und bin ganz verliebt in ihn.



Ich bin ein absoluter Essie-Fan und liebe meine beiden neuen Schätzchen über alles :)

Welche Lacke aus dieser LE konntet ihr ergattern?

28. Dezember 2013

[Review] Naked 3 von Urban Decay

Auch ich bin, angefixt durch sämtliche Blogger und Insta-Mädels, auf den Naked-Zug aufgesprungen. Ich habe noch keine Produkte von Urban Decay, aber als ich dann las, dass es eine neue Naked-Palette geben soll, wollte ich unbedingt zu den ersten gehören, die eine besitzen.

Ich bestellte meine Palette bei lookfantastic.com und durch einen Gutschein habe ich dafür 39€ inkl. Versand gezahlt. Nach den Weihnachtsfeiertagen durfte ich sie nun endlich in den Händen halten und brannte darauf, sie endlich auszuprobieren.


Ich muss ehrlich zugeben, dass ich auf eine etwas hochwertiger wirkende Verpackung der Palette gehofft habe. Die Lidschatten befinden sich in einer wellenförmigen Metall-Kunststoff-Dose und beim ersten fühlen, empfand ich es als etwas minderwertig. Die Palette ist fest verschlossen, was mir sehr gut gefällt, da ich viel unterwegs bin und keine Angst haben muss, dass sie sich während des Transports ausversehen öffnet.



 Als Beigabe befinden sich vier verschiedene Proben von Lidschatten-Bases in der Verpackung. Ich bin sehr gespannt darauf, sie auszuprobieren.



Und das sind sie nun - die Farben. Sie gefallen mir auf den ersten Blick unheimlich gut. Ich kann mir vorstellen, dass man damit tolle Alltags-Looks und auch Ausgeh-Looks schminken kann.
Jede Farbe hat einen Namen und dieser ist direkt unter dem Lidschatten vermerkt. Das gefällt mir sehr gut. Auch ein Pinsel ist der Palette beigelegt, welchen ich auf den ersten Blick sehr schön finde. Ich bin gespannt, wie es sich mit ihm arbeiten lässt.



Hier seht ihr noch mal eine Nahaufnahme der einzelnen Farben. Sie gefallen mir allesamt sehr gut. Ich freue mich sehr auf das erste Ausprobieren.

Wie gefällt euch die Naked 3? Könnt ihr den Hype um diese Paletten verstehen?

29. November 2013

[Review] essence - Dark Romance

Eine der letzten LE´s dieses Jahres steht teilweise jetzt schon in den DM-Märkten Deutschlands bereit und spätestens Anfang Dezember soll es sie dann überall geben. Die neue LE von essence


Dark Romance

Ich habe einige Produkte vorab zum testen bekommen und möchte euch diese nun vorstellen.

essence dark romance lipstick
"Red Romance! Der langanhaltende Lippenstift schenkt den Lippen über mehrere Stunden intensive Farbe in kräftigem Rot und Dunkelrot. Die leichte, cremige Formulierung fühlt sich angenehm an und trocknet die Lippen nicht aus."





Red Romance klingt zunächst nach einem sanften rot, was aber hier nicht der Fall ist. Aufgetragen geht die Farbe eher ins violette, was mir sehr gut gefällt. Es ist eine schöne Winterfarbe. Was mir bei dem Lippenstift nicht gefällt ist die Verpackung und Hülle aus Kunststoff. Diese wirkt doch sehr billig und wie auf dem mittleren Bild zu erkennen ist, entstehen sehr schnell tiefe Kratzer.

essence dark romance – lipgloss
"Bright and dark lips! Als Topper aufgetragen, kreiert der lipgloss effect ein besonders schimmerndes und glänzendes Finish. Cool auch als einzelnes Highlight in der Mitte der Unterlippe. "



Ich bin momentan so gar kein Lipgloss-Fan, dennoch finde ich die Idee eines Toppers über dem Lippenstift ganz gut. So wird dem Lippenstift etwas Schimmer verliehen, entweder auf den ganzen Lippen oder nur punktuell. Der Topper ist auch nicht allzu kräftig, wodurch die Farbe des Lippenstiftes nicht in den Schatten gerückt wird. Gefällt mir gut und ist sicher abends zum Ausgehen ein kleines Highlight.

essence dark romance – cream highlighter
"Mystic Moonlight! Der cream highlighter erinnert an eine Mondlandschaft und verleiht mit seiner innovativen, cremigen Textur einen schönen Schimmer auf Gesicht und Körper. Für ein ebenmäßiges Hautbild mit einem dezenten Glimmer-Glow!"




Ich bin immer recht vorsichtig mit der Verwendung von Highlighter. Ich habe ziemlich fettige Haut und da muss man etwas aufpassen, finde ich. Bei diesem cremigen Highlighter gefällt mir die Konsistenz sehr gut. Er lässt sich sehr gut auftragen und verblenden. Die Intensität kann je nach Wunsch gestaltet werden. Aber ich finde es ist gar nichts für den Alltag, sondern lediglich zu verwenden, wenn man abends ausgeht, Silvester, oder ähnliches.

essence dark romance – velvet mousse blush
"Velvet Dream! Die samtig-weiche Formulierung des Rouges fühlt sich angenehm auf der Haut an und zaubert nach dem Auftragen ein pudriges Finish. Die beiden intensiven Rotnuancen schenken einen natürlich-frischen Teint."




Über dieses Produkt habe ich mich zu Beginn direkt gefreut. Ich liebe Blush und kann davon gar nicht genug haben. Jedoch habe ich beim swatchen schnell gemerkt, dass die Konsistenz nicht das Richtige für mich ist. Mann muss ihn zügig verblenden, da er ansonsten schnell einzieht und unschöne Ränder entstehen. Man muss ihn gaaaaanz dosiert verwenden und bei mir hat er sich beim swatchen leider in den Poren abgesetzt. Ich habe auch im Gesicht recht große Poren , auch im Wangenbereich und bin daher skeptisch, ob dieser Blush für mich geeignet ist.

essence dark romance – nail polish
"Nail Night… Vier intensive, deckende und langanhaltende Farben in dunklem Blau, Rot, Lila und schimmerndem Gold sorgen für trendige Nägel und abwechslungsreiche Styles. Ob Sand-, Matt-, Suede- oder Sparkling-Effekt– hier ist für jedes Girl was dabei!"



Hier habe ich die Farben "01 dark night starlight" und "03 moonless night" bekommen. Moonless night hat ein "Suede"-Finish. Er ist matt und ganz leicht angerauht. Ich mag das sehr. Der zweite Lack in "dark night starlight" hat ein "Sparkling"-Finish, also ein glänzendes und glitzerndes. Mir gefallen die Farben richtig gut und ich finde es toll, so viele verschiedene Effekte in einer LE zu haben. 

Welche Produkte habt ihr aus dieser LE und wie findet ihr sie?


26. August 2013

[Review] essence eye sorbet

Am letzten Freitag nahm ich mit mal etwas mehr Zeit, um die neuen Sortimente im hiesigen DM-Markt zu durchleuchten. Gekauft habe ich vieles, heute stelle ich euch erst mal die neuen "essence eye sorbet" vor.

In jedem Döschen sind 3 Gramm enthalten und ich habe jeweils 2,75€ bezahlt.



Ich habe mich für die Farben 05 illuminating hazelnut und 04 illuminating plum entschieden. Ich habe nicht vor diese Sorbets als Lidschatten, sondern werde sie als Highlighter verwenden. Denn beim swatchen in der Drogerie ist mir gleich aufgefallen, dass sie für mich persönlich nicht als Lidschatten geeignet sind.

Die Textur ist extrem cremig und fluffig. Die Sorbets lassen sich super einfach verteilen und fühlen sich angenehm auf der Haut an.Sie schimmern und glitzern sehr stark. Um sie als Lidschatten zu verwenden, muss man schon ordentlich Produkt verwenden und schichten, da sie nicht sehr stark decken und eher sheer sind. Dadurch erhält man sehr viel Glitzer, was mir dann als Lidschatten nicht mehr so gut gefällt.


 Hier rechts seht ihr die Nummer 05 illuminating hazelnut. Der Farbton geht minimal ins bräunliche mit einem ganz leichten rosa-Stich.


Links im Bild seht ihr 04 illuminating plum. Die Farbgebung geht hier leicht in einen dunklen violett-Ton.


Hier sehr ihr die Sorbets leicht mit dem Finger aufgetragen. Ich bevorzuge hier den Auftrag mit der Fingerspitze auf jeden Fall, weil es durch die cremige Textur so besser geht.

Mir gefallen die Sorbets sehr gut und ich setze sie gerne als Highlighter ein und kann sie dafür auch empfehlen.

Habt ihr sie auch? Wie verwendet ihr sie?





24. August 2013

NYX For Your Eyes Only - Sexy Blue Eyes

Bei meiner letzten Douglas-Bestellung stöberte ich etwas in der "Sale"-Kategorie und entdeckte dort eine Lidschattenpalette von NYX. Bisher kannte ich die Firma nur vom lesen, Produkte selber hatte ich noch keine. Ich fand eine Palette, die mir gut gefiel und wollte sie gerne ausprobieren.
Diese Palette soll Farben speziell für blaue Augen beinhalten. Ich habe zwar blaue Augen, aber das war nicht der Grund, warum ich sie gewählt habe. Mir haben die Farben einfach gefallen.





Ich finde, hier sind wirklich schöne Farbe enthalten. Man erkennt schon ganz gut, dass alle Farben schimmern, was mir persönlich gefällt. Ich vermute, dass ich die unteren Farben etwas öfter verwenden werde und bin schon sehr gespannt darauf, wie die Farben auf dem Augenlid wirken.





Hier habe ich alle Farben einmal geswatcht, jeweil trocken und ohne Base. Gerade die Farben der unteren Reihe wirken ziemlich sheer, aber ich habe die Farbtöne auch nur leicht mit dem Finger aufgetragen. Ich finde den Schimmer super schön und bin gespannt, ob sich die Farben noch gut schichten lassen.

Das Einzige, was mir eher negativ aufgefallen ist, dass sich das Produkt sehr schnell abträgt. Ich habe jede Farbe nur einmal geswatcht und man sieht direkt, dass die Lidschatten schon benutzt wurden. Ich bin gespannt, wie lange sie halten werden. Der blaue Lidschatten oben in der Mitte hat auch leicht gekrümelt und ließ sich etwas krümelig auftragen. Ich bin gespannt, wie nachher alles mit Base auf dem Auge wirkt.

Kennt ihr NYX und wie findet ihr die Produkte?

20. August 2013

MN Kajal Jumbo Eyeliner

Bei Ebay entdeckte ich zufällig die folgenden Kajalstifte, um die es heute gehen soll:


Angesprochen haben mich sofort die schönen Farben. In letzter Zeit verwende ich gerne farbigen Eyeliner, um mein Augen Make-up mal etwas aufzupeppen. Gerne orientiere ich mich dabei an meiner Kleidung und mit diesem Set habe ich schöne Auswahl, die zu einigen meiner Kleidungsstücke passt.


Die Eyeliner sind in Stiftform und mit einer Verschlusskappe versehen. In jeder Verschlusskappe ist ein Spitzer integriert, was ich sehr praktisch finde.
Auftragen lässt sich der Kajal sehr gut. Er ist weich und gleitet quasi über die Haut. Daher ist ein sauberes und präzises Auftragen problemlos möglich. Auf der Wasserlinie hält er ein paar Stunden, womit ich kann zufrieden bin. Auf dem oberen Wimpernkranz hat er bei mir den ganzen Tag durchgehalten. Ich habe lediglich eine Lidschattenbase verwendet und nach dem Auftragen meine Lider leicht abgepudert zum besseren fixieren.
Allerdings ist der Kajal nicht, wie angegeben, "waterproof". Er lässt sich nämlich problemlos entfernen und daher würde ich im Schwimmbad nicht mit ihm ins Wasser springen. Das hält er definitiv nicht aus.


Die Farben gefallen mir total gut. Man kann die Intensität variieren, je nachdem, wie stark man aufdrückt, beim Lidstrich ziehen. Alle Farben schimmern ganz leicht, die bunten allerdings etwas mehr.

Sind farbige Kajals etwas für euch?

15. August 2013

Produkttest: Balea Body Lotion + Body Milk

Heute melde ich mal wieder mit einem Post zurück. Die letzten 2 Wochen war ich urlaubsbedingt abwesend, aber nun kann es hier auf meinem Blog wieder los gehen.

Heute geht es um zwei Produkte von Balea, die ich im Rahmen eines Produkttestes zugeschickt bekommen habe. Im Paket erhielt ich von DM folgende Produkte:

  • 1x Balea Body Lotion
  • 1x Balea Body Milk
  • 1x Balea Pflegecreme
  • 1x Balea Soft Creme
Die beiden Cremes kenne ich schon, daher habe ich diese erst mal verschlossen gelassen und mich den Body Lotions gewidmet.


Im Sommer benötigt meine Haut keine reichhaltige Pflege. Daher ist die leichte Body Lotion hier ideal. Sie hat eine sehr fluffige Textur und fühlt sich leicht an. Sie lässt sich auch sehr leicht auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Nach der Rasur an den Beinen und der täglichen Dusche wird diese Lotion sofort von mir verwendet. Sie pflegt meine Haut leicht, genau so, wie ich es im Sommer mag.
Die reichhaltige Body Lotion habe ich auch ausprobiert und finde sie ebenfalls sehr gut. Sie ist von der Textur her etwas "schwerer", fester und dicker. Genau so lässt sie sich auch verteilen. Sie zieht nicht so schnell ein, ist dafür aber eben auch reichhaltiger. Ich werde diese Creme dankend im Herbst/Winter benutzen, denn in dieser Zeit braucht meine Haut viel mehr Pflege, da sie dann extrem trocken ist.
Vom Geruch her sind beide Cremes eher neutral, aber sehr angenehm. Ich finde, so wie die Niveacreme einen ganz eigenen und markanten Geruch hat, haben auch diese Cremes einen. Etwas süßlich, cremig - aber nicht aufdringlich, sondern leicht und dezent. Für diese beiden Produkte Daumen hoch!


Mögt ihr Balea-Produkte?

23. Juli 2013

Kiko Glow Touch Lips & Cheeks

Beim letzten Sale von Kiko habe ich wirklich zugeschlagen. Einen Nagellack habe ich euch *hier* schon gezeigt und heute zeige ich euch Lipgloss-Rouge-Kombiprodukt.


Wieder mal eine sehr schöne Verpackung, wie ich finde. Ich liebe ja schöne Verpackungen, hebe diese allerdings in den meisten Fällen nicht auf. Ich will damit gar nicht erst anfangen, irgendwann weiß man ja nicht mehr, wohin mit dem ganzen Zeug. Hebt ihr sowas aus? Wenn ja, was macht ihr damit?


Der Glow Touch selber befindet sich in einem schönen Döschen. In diesem sind 18 Gramm enthalten und ich habe dafür 2,50€ bezahlt. Der Normalpreis liegt bei 5,90€.




Hier seht ihr die Farbe Icy Watermelon. Das Glow Touch ist von der Konsistenz her schön weich und cremig. Es lässt sich ganz toll verteilen. Ich benutze, für Wangen und Lippen, einfach den Finger, das geht für mich am Besten.
Auf den Wangen kann man ihn schön layern und damit die Intensität je nach Wunsch festlegen. Er lässt sich super verteilen und fühlt sich ganz weich an.
Auch für die Lippen eignet sich dieses Produkt ganz hervorragend. Ich trage vorher immer etwas Lippenpflege auf, da ich sehr trockene Lippen habe. Es hält auf den Lippen finde ich, sehr lange und trägt sich gleichmäßig ab.



Ich bin ziemlich begeistert von diesem Produkt von Kiko. Glow Touch überzeugt mich zu 100% und bei dem Preis kann man definitiv nichts falsch machen.
Schade, dass ich nicht mehr Farben bestellt habe. Das nächste Mal dann vielleicht.

Mögt ihr mehr Reviews zu Kiko-Produkten? Habt ihr Verbesserungsvorschläge für mich?