29. Dezember 2014

[Swatches] ArtDeco - Glam, Moon & Stars Teil 1

Ich habe aus der aktuellen Limited Edition Glam, Moon & Stars einige Produkte zu Weihnachten geschenkt bekommen und würde euch diese gern nach und nach vorstellen. Heute sind die Lacke dran.


  • 415 Glam Stars Top Coat baby sparks
  • 284 Ceramic Nail Laquer bordeaux glass
  • 287 Ceramic Nail Laquer glamorous nighttime

28. Dezember 2014

[Blogparade] Top 3 Silvester Nagellacke


Ein sehr für mich passendes Thema habe ich auf dem wundervollen Blog I need sunshine gefunden. Ich habe mich spontan eingeladen gefühlt, hier mitzumachen.
Ich bin derzeit auch noch auf der Suche nach dem passenden Silvesterdesign für meine Nägel. Ich weiß zumindest schon mal, dass es funkeln und oder golden sein soll, da ich auch auf dem Auge etwas golden glänzen möchte. Also stöberte ich mal in meiner Sammlung und suchte mir drei Nagellacke heraus, die definitiv in die Auswahl kommen werden. Und hier sind sie:



26. Dezember 2014

[Swatches + Review] Catrice "VisionAiry"

*Hier* habe ich euch ja schon berichtet, dass ich überraschenderweise die neue LE von Cartrice gesichtet habe. Die Catrice "VisionAiry". Da ich gerade im Weihnachtseinkaufsstress war, habe ich mir die Produkte nicht ganz so intensiv angeschaut. Die Lidschatten-Paletten waren auf den ersten Blick nichts für mich und bei den Lacken hat mir spontan nur einer zugesagt. Die anderen fand ich von den Farben her unspektakulär, aber vielleicht werfe ich in den nächsten Tagen noch mal einen Blick darauf.

Diese drei Produkte durften mit:

24. Dezember 2014

[Preview] Catrice visionairy

Auf meinem *Instagram-Profil* habe ich vorhin schon ein Bild gepostet. Es gibt eine neue LE von Catrice. Sie nennt sich "visionary" und ist klammheimlich und ohne Ankündigung erschienen. Oder habe ich etwas verpasst?

19. Dezember 2014

[Review und Swatches] essence effect nail polish

Wie wir alle ja erfahren haben, steht der nächste Sortimentswechsel von essence bald an. Einige Sachen kommen neu hinzu, dafür müssen andere Produkte Platz in den Regalen machen. So auch die essence effect nail polish Lacke. Wer sie noch nicht hat...ich kann auch empfehlen: holt sie euch noch, bevor sie vergriffen sind. Ich finde sie alle extrem schön und damit ihr euch vielleicht noch für den ein oder anderen Lack entscheiden könnt, zeige ich euch hier meine kleine, feine Sammlung.



Ich besitze sieben Stück: 13 laser show (Polka dots), 23 rock my world (galaxy flakes), 03 glitz & glam (glitter jewels), 10 glitterbomb (glitter jewels), 16 lovely, maybe (twinking bling bling), 19 gold fingers (electric feathers) und 20 hidden garden.





Im folgenden zeige ich euch Swatches von allen Lacken. Die Reihenfolge ist gemäß obigen Bild und meiner Aufzählung der Namen. Ich habe alle Lacke, um den Effekt zu erkennen, auf schwarzer Base geswatched. Der erste Lack "laser show" kam darauf aber nicht so rüber, daher habe ich ihn ganz links noch mal solo aufgetragen.



Ich finde jeden Lack auf seine Art und Weise total schön und man hat zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, um "normalen" Farblacke. einen besonderen Touch zu geben.


"Laser show" kommt besonders auf hellen Lacken sehr gut rüber. Die schwarzen Polka Dots sind in ordentlicher Menge vorhanden und er glitzert auch schön im Licht.


"rock my world" kommt besonders gut auf lila-farbenen Lacken rüber. Er gibt einen schönen Galaxy-Effekt.


"glitz & glam" hat einen tollen Schimmer, der je nach Lichteinfall rosa oder grünlich wirkt.


Mit "glitterbomb" lassen sich ganz besonders rote und pinke Lacke aufhübschen.


"lovely, maybe" gefällt mir besonders gut auf pinken und rosa-farbenen Lacken.


"gold fingers" glitzert und glänzt golden. Perfekt für die Partynacht, um noch mehr zu strahlen.


"hidden garden" ist mein persönlicher Liebling der Reihe. Man bekommt ihn sogar deckend lackiert, allerdings werden drei ordentliche Schichten benötigt. Ich zeige euch mal eine schöne Kombination:

hidden garden mit Essie bump up the bumps

Habt ihr nach meinem Beitrag Lust euch noch den ein oder anderen Lack zu sichern, bevor er aus dem Sortiment geht?


18. Dezember 2014

[Preview] p2 Limited Edition: Inspired by light

willkommen in der Welt der Frozen Beauty!
Eisige Zeiten haben ein Ende, denn illuminierende Farbnuancen lassen Augen, Lippen, Wangen und Nägel im Licht der Wintersonne erstrahlen und auch bei Minusgraden frisch aussehen. Lasse deine Augen in Violett-, Blau- und Grüntönen leuchten, deine Nägel in kühlen Farben auffallend schimmern und illuminiere deinen Teint mit süßen Highlighter-Pearls. Ein Glamour-Gel bringt Diamant-Partikel auf die Wimpern und zaubert den ultimativen Kristall-Look.

Die neue Limited Edition Inspired by light findest du vom 01. Januar bis 28. Februar 2015 in deinem dm-Markt.



artificial reflections nail polish

Der langhaftende, schnelltrocknende Nagellack verleiht intensive Farbe, maximalen Glanz und ein hoch schimmerndes Pearl-Finish. Besonderes Highlight: Die transparente Nuance mit bunten Schimmer-Partikeln kann auch als Top Coat verwendet werden und veredelt jede beliebige Nagellackfarbe. In 4 Nuancen erhältlich.
Alle Varianten sind vegan.
12 ml kosten 2,25 €


 

pure as ice lipstick

Cremig zarter Lippenstift der dank des farbigen Kerns den Lippen einen Hauch Farbe verleiht und sie samtig weich pflegt. In 4 Nuancen erhältlich.
Alle Varianten sind vegan.
3,3 g kosten 3,45 €




polar princess lip blush

Das trendige Blush verleiht sowohl Wangen als auch Lippen Farbe und strahlende Frische. Die cremige Textur lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden, ohne zu kleben. In 2 Nuancen erhältlich.
Beide Varianten sind vegan.
4 g kosten 2,75 €



diamond lash luminator

Das schimmernde Gel mit integriertem Bürsten-Applikator kann alleine oder als Top Coat verwendet werden und verleiht den Wimpern ein beeindruckendes Funkeln.
Das Produkt ist nicht vegan.
2,2 ml kosten 3,95 €

radiant color eye shadow

Der zarte Lidschatten mit trendigem Farbverlauf verleiht einen seidig leichten Schimmer und sorgt für ein sattes, leuchtendes Farbergebnis. In 3 Nuancen erhältlich.
Farbe 030 ist vegan, Farben 010 und 020 sind nicht vegan.
5 g kosten 2,95 €

snow crystal khol kajal

Der kegelförmige Kajal lässt sich dank seiner speziellen Form besonders leicht und einfach auftragen. Die samtige Textur sorgt dabei für besonders ausdrucksstark betonte Augen. In 3 Nuancen erhältlich.
Farbe 030 ist vegan, Farben 010 und 020 sind nicht vegan.
2,5 g kosten 2,95 €



radiant shimmer blush

Seidenweiches Rouge mit trendigem Farbverlauf für individuelles Make-up. Die zarte Textur lässt sich optimal verblenden und sorgt für dezent betonte Wangenknochen. In 2 Nuancen erhältlich.
Beide Varianten sind vegan.
7,5 g kosten 3,95 €


luminICE highlighting pearls

Die zarten Schimmer-Perlen kreieren optisch einen strahlend frischen Glow-Effekt auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Tipp: Für eine optimale Leuchtkraft, die erhabenen Bereiche des Gesichts durch einen gleichmäßigen Auftrag der Schimmer-Perlen mit einem Volumen-Pinsel betonen. In 2 Nuancen erhältlich.
Beide Varianten sind nicht vegan.
9 g kosten 3,95 €


radiant brightening fluid

Das lichtreflektierende Creme-Fluid sorgt optisch für einen strahlend leuchtenden Teint und verleiht der Haut zusätzlich Geschmeidigkeit. Tipp: Gleichmäßig und sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen oder je nach Belieben einzelne Partien gezielt akzentuieren.
Das Produkt ist vegan.
25 ml kosten 4,65 €


smooth perfection base & primer

Die Grundierung verschmilzt sanft mit der Haut und verleiht ihr optisch ein mattes, ebenmäßiges Finish. Die zarte Textur passt sich perfekt dem Hautton an und lässt sich angenehm und leicht verblenden. Kleinere Hautunebenheiten, Linien und Fältchen werden zusätzlich optisch kaschiert. Kann alleine oder als Vorbereitung für das Make-up aufgetragen werden.
Das Produkt ist vegan.
25 ml kosten 4,65 €


icy’licious mini purse

Die stylische, knallig schimmernde Make-up-Bag darf ab sofort in keiner Handtasche mehr fehlen. Ideal, um die Lieblingsprodukte immer bei sich zu tragen – und bei Bedarf sofort zu finden!
1 Stück kostet 3,45 €


Spontan spricht mich in dieser LE nur der Blush und der Primer an. Den Rest finde ich eher unspektakulär. Gefällt euch die LE?


12. Dezember 2014

[Swatches] Barry M. Nagellacke

Heute geht es um einen kleinen Miniteil meiner Glitzer- und Effektlack-Sammlung. Vor einiger Zeit bestellte ich im Prettify Beauty-Shop von Iris und die Nagellacke von Barry M. waren dort im Angebot für knapp 3€. Folgende habe ich mir ausgesucht:


Silver Multi Glitter (NP 338), Sequin Pink (SNP 1), Glitter (NP 354)


Alle drei haben mir auf Anhieb gut gefallen und nun zeige ich sie auch mal im Einzelnen.


Dies ist der Silver Multi Glitter (NP 338). Er ist silbrig-grau und hat je nach Lichteinfall bunte funkelnde Partikel. Im Fläschchen gefällt er mir total gut und so sieht er aufgetragen aus.



Ich habe hier - wie bei allen folgenden Swatches - den Lack ganz links solo, in der Mitte über Essie blanc und ganz rechts über einen schwarzen essence Lack aufgetragen. Mir gefällt er auf schwarzer Base am Besten, das waren hier zwei Schichten. Solo habe ich ihn zwei mal lackiert.


Dies ist Sequin Pink (SNP 1) und ich muss zugeben, dass er mir online auf dem Bild etwas besser gefallen hat, als im Fläschchen.


Hier sind wieder die Swatches. Zuerst einmal muss man sagen, dass es sich bei diesem Lack um eine Art Sandlack handelt. Es ist aber irgendwie gröber, nicht gleichmäßig und fühlt sich nicht sehr angenehm an. Wer schon Sandlacke nicht mag, sollte die Sequin-Lacke von Barry M. meiden.
Aufgetragen gefällt er mir leider gar nicht. Und wenn, dann würde ich ihn überhaupt nur auf heller Base auftragen. Auf dem schwarz wirkt es schon sehr verschmiert. Die bunten Glitzerpartikel sind aber reichlich vorhanden. Eventuell teste ich ihn mal mit einem Gel-Lool-Topcoat, damit diese merkwürdig raue Oberfläche verschwindet. Ich mag Sandlacke prinzipiell, aber dieses hier leider gar nicht.


Den funkelnden Abschluss macht der  Glitter (NP 354. Er glitzert und funkelt in den verschiedensten Farben, hauptsächlich jedoch blau, gold und pink.



Aufgetragen gefällt er mir unheimlich gut. Ich mag ihn auf schwarzer Base sehr, aber prinzipiell passt er wohl zu vielen verschiedenen Farben. Links ist er solo in zwei Schichten aufgetragen.

Alles in allem bin ich mit der Auswahl meiner Barry M. Lacke zufrieden. Der Sequin-Lack war leider ein Reinfall, aber für knapp 3€ noch zu verschmerzen.

Besitzt ihr auch etwas von dieser Marke?

11. Dezember 2014

[Review] H&M 6er-Pack Lidschatten

Ich bin ja ein absoluter H&M-Junkie. Fast mein ganzer Kleiderschrank sieht so aus, als würde er in einem H&M-Shop stehen. Da ich immer online bestelle, stöbere ich auch immer bequem in der Kosmetik-Abteilung. Ich besitze schon ein Blush von H&M und mag es sehr. Diese Lidschatten Palette hier fiel mir letzte Woche auf und ich musste sie direkt haben. Die Farben und die Aufmachung haben mich sehr angesprochen.


Die Palette ist relativ schwer und optisch echt gelungen wie ich finde. Sie fühlt sich nicht wie billiges Plaste und sieht auch nicht so aus. Der Mix an Farben passt gut zueinander und sie verspricht, viele verschiedene Looks mit ihr schminken zu können.


Alle Farben schimmern und harmonieren sehr gut miteinander, wie ich finde. Ich zeige sie euch jetzt noch mal näher im Detail und etwas heran gezoomt.



Und nun noch die Swatches, jeweils auf einer farblosen Base und trocken mit einem Pinsel aufgetragen.


Von der Pigmentierung her sind die Lidschatten etwas schwach auf der Brust. Das rosa habe ich mir deutlich kräftiger vorgestellt und die Abstufung zwischen den beiden unteren grau-Tönen ist fast gar nicht erkennbar. Ich musste sie auch ordentlich schichten, um ansprechende Farbabgabe hinzubekommen.
Alles in allem sind die Lidschatten okay, aber nicht herausragend. Nochmal würde ich sie wohl nicht kaufen. Jetzt beim Schreiben viel mir ein, dass ich schon mal eine Nude-Palette von H&M hatte und diese ebenfalls nicht gut fand, eben aus denselben Gründen. Daher werde ich künftig die Lidschatten von H&M einfach nicht beachten. Für 6,99€ aber keine ganz so dramatische Enttäuschung. Dennoch werde ich demnächst mal versuchen, wie sich die Lidschatten in einem AMU verarbeiten lassen.

9. Dezember 2014

[Review] Ebelin Pinselreiniger

Pinselreinigung - ein notwendiges Übel für uns Make-up-Suchtis, oder? Ich gebe zu, ich reinige meine Pinsel nicht so oft, wie ich es eigentlich müsste. Umso glücklicher war ich, als ich gelesen haben, dass es einen praktischen Pinselreiniger von ebelin geben wird. Ich kannte so ein Produkt noch nicht, habe nur schon oft über das Pendant von MAC gelesen. Im Oktober 2014 war es dann soweit und der ebelin Pinselreiniger stand in den Themen bei DM bereit. Zu finden ist er übrigens bei den Pinseln und kostet etwas über 3€.






Er sieht in der Flasche leicht fliederfarben aus und kommt mit einem Sprühkopf daher. Sehr praktisch, denn so ist er einfacher und gezielter zu dosieren.
Ich benutze den Pinselreiniger nach jedem Schminken. Der Geruch ist anfangs schon extrem alkoholisch, aber muss er ja auch, denn er soll ja auch was leisten. Also nicht der Geruch, sondern der Reiniger :-) Nach einem kurzen Moment wird er aber leicht blumig. Ich habe schon oft gelesen, dass der Geruch kritisiert wird, mich stört er allerdings nicht. Ich finde ihn nicht unangenehm.



Wie gesagt benutze ich den Pinselreiniger jedes Mal nach dem Schminken. Gerade für Lidschattenpinsel finde ich ihn praktisch, da ich nicht unmengen an Lidschattenpinseln besitze und sie so öfter verwenden kann. Gerade nach dunklem Lidschatten.
Hier in dem Beispiel für euch habe ich einen dunkelgrauen Lidschatten von essence verwendet. Ich lege den benutzen Pinsel auf ein Kosmetiktuch und sprühe dann zwei mal direkt auf den Pinselkopf.


Bei Lidschattenoinseln reichen mir meistens zwei Sprühstöße, bei Blushpinseln und Foundationpinseln nehme ich auch mal vier oder so.



Nun kreise ich mit dem Pinsel über das Kosmetiktuch, solange, bis kein Rückstand mehr im Pinsel drin ist. Das geht mal schneller, mal dauert es länger. Kommt immer auf den Lidschatten an.


Fertig.

Für die schnelle Reinigung zwischendurch nehme ich den Pinselreiniger sehr, sehr gern. Er ersetzt natürlich keine ausgiebige Reinigung, die dennoch einmal die Woche durchgeführt werden sollte.

Wie findet ihr diesen Reiniger? Oder schwört ihr hier auf ein anderes Produkt?