28. November 2014

[Review] Essie - pinking about you

Ich bin ja ein großer Essie-Fan und auf meinem Instagram-Profil zeige ich regelmäßig meine Schätzchen. In meiner Sammlung darf natürlich auch der "pinking about you" nicht fehlen und ich bin so froh, dass es ihn in Deutschland gibt. Daran habe ich nämlich nicht so richtig geglaubt. Dafür kostet dieser Speziallack gleich mal knapp 10€ und ist damit 2€ teurer, als die normalen Essies. Jetzt lasse ich erst mal Bilder dieses wunderbaren Lacks sprechen...















Pinking about you ist ein schöner Topcoat, der auf farbige Lacke tolle Akzente zaubert. Es sind kleine und große Partikel in dem Lack enthalten. Diese glitzern nicht wirklich, sondern sind relativ matt weiß-rose.






Auf diesem Bild sieht man ganz gut, dass er auf farbigen Lacken aufgetragen werden solle. Links habe ich "bumped up the pumps" aus der aktuellen Essie-Winter-LE 2014 verwendet und rechts habe ich auf Essies "blanc" lackiert. Kommt auf dem weiß nicht so extrem gut rüber, daher lieber eine beliebige Farbe verwenden.


Dies habe ich natürlich auch direkt ausprobiert. Hier in dem Fall auf Kiko 365. Der Auftrag geht problemlos. Auf dem Zeigefinger habe ich einmal drüber lackiert und auf dem Mittelfinger waren es zwei Schichten, Super Ergebnis, super schön. Über das ablackieren brauchen wir nicht reden...das geht hier genauso schwer, wie mit jedem anderen Effektlack.

Ich liebe Effektlacke. Habt ihr Lust, dass ich euch mal meine gesamte Sammlung an Effektlacken zeige? Lasst es mich wissen.

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Ich hatte einen ähnlichen von Catrice. Ja, zeigt mal her :) Effektlacke sind immer besonders spannend.

    AntwortenLöschen
  2. Auf dem KIKO gefällt er mir richtig gut! Ich habe ihn mir auch gestern gekauft, überlege noch, ob ich mir den Kupfernen auch noch hole, aber Konfetti Topper mag ich aktuell viel lieber :)
    LG Psychopüppi

    AntwortenLöschen