31. Januar 2016

[Shoppingliste] Januar 2016

Angeregt durch den Blogpost von Mikalicious - Jahresrückblick Shoppingliste habe ich mir überlegt auch mal Buch zu führen, über meine Errungenschaften des Jahres. Und diese teile ich nun monatlich mit euch und ich bin sehr gespannt, was am Jahresende dabei heraus kommt.
Dazu zähle ich nur dekorative Kosmetik, Pflegesachen lasse ich außen vor. Wenn ich Pflegeprodukte kaufe, dann werde ich euch die Hauls auf meinem Instagram-Profil zeigen und auf Wunsch gerne zu dem ein oder anderen Produkt eine Review verfassen. Los gehts.


26. Januar 2016

[Review] p2 cosmetics- perfect face! make up fixing spray




Das Fixingspray von einer gewissen Kosmetikmarke mit drei Buchstaben wird ja wahnsinnig gehyped und in den Himmel gelobt. Ich mag diese Marke mittlerweile sehr, aber ich bin aktuell noch nicht bereit um die 20 Euro für ein Gesichtswässerchen auszugeben.
Doch zum Glück war es dann irgendwann soweit und so ein "Wässerchen" findet man mittlerweile auch bei uns in der Drogerie von der Marke p2 cosmetics.


23. Januar 2016

[Review] BH Cosmetics - Glamorous Blush



Ich liebe ja Blushes und habe so einige in meiner Sammlung zu verzeichnen. Dennoch passt so eine Palette immer noch irgendwie in die Schminkschublade. Ich stöberte vor einer Weile im Online-Shop von BH Cosmetics herum und kam dann um diese Palette nicht herum.

Glamorous Rouge Palette


Die Verpackung ist nichts Besonderes. Es handelt es sich um eine matt-schwarze Umverpackung. Sie fühlt sich nicht besonders hochwertig an, sie ist leicht und wirklich sehr einfach gehalten.


Enthalten sind in dieser Palette zehn Blushes, Highlighter und Bronzer (je nach Hautton). Es ist quasi von jeder Farbreihe etwas dabei und aus diesem Grund habe ich die Palette gekauft.







Ganz rechts außen befinden sich zwei Töne, die ich mir zum highlighten und bronzen vorstellen könnte. Natürlich eher für helle Hauttypen, so wie ich. Den unteren Ton habe ich schon für mich zum konturieren genommen und für ein dezentes Ergebnis eignet sich die Farbe sehr, sehr gut.
Dann folgen dezente rosa-, lila-, pink- und rot-Töne. Ob auffällig oder dezent, overblushed oder dezent erfrischt. Mit dieser Palette geht wirklich alles.
Die Swatches habe ich mit den Fingern gemacht und musste dabei schon recht viel Produkt aufnehmen. Die Farben lassen sich gut aufbauen und es besteht keine Gefahr zu viel zu nehmen. Auch nicht von den dunkleren roten Tönen.
Leider lassen sich die Farben recht schwierig verblenden, wenn man es erst mal eine harte Kante irgendwo hat. Da ist schon ein sehr fluffiger Pinsel und viel Blenden nötig, um das wieder auszubessern.






Die Palette ist definitiv für Anfänger super geeignet. Man hat für viele Bedürfnisse und Anlässe Farbtöne in einer Palette, die sich zudem sehr gut aufbauen lassen. Ob man sie jetzt unbedingt benötigt, wenn man bereits viele Blushes besitzt lasse ich jetzt mal dahingestellt.
Man merkt natürlich, dass sie "nur" 9€ kostet (Angebotspreis bei BH Cosmetics, der aber irgendwie immer gilt) und das macht sich halt auch qualitativ bemerkbar. 

Für Anfänger ist sie auf jeden Fall ein Must-Have. Ich mag sie, aber sie wird wohl nie mein Liebling werden. Gerade schon wegen der Verpackung. Hier gibt es selbst von BH Cosmetics ansprechendere Produkte.

20. Januar 2016

[aufgebraucht] #1


Ich persönlich freue mich immer sehr, wenn ich etwas aufgebraucht habe. Und das nicht nur, weil dann wieder Platz für neue Käufe vorhanden ist :-)
Ärgerlich ist es, wenn man Sachen weg tun muss, weil diese kaputt gegangen sind. Leider trifft das in diesem Aufgebraucht-Post auf zwei der oben gezeigten Produkte zu.

Catrice All Matt Plus Foundation


(leider etwas überbelichtet, bitte entschuldigt. ich hatte die Bilder vorbereitet und mir ist es erst am Rechner aufgefallen. da ich die Flasche bereits entsorgt habe, müssen wir nun leider mit diesem Bild leben)

Eine Foundation, die ich ich in unregelmäßigen Abständen entweder gehasst oder geliebt habe. Ich kann gar nicht genau sagen, warum. Zum Schluss mochte ich sie richtig gern, auch weil sie das Gesicht richtig schön mattiert und es lange dauert, bis der Glanz wieder vorkommt. Wenn man trockene Stellen hat, ist diese Foundation nicht unbedingt zu empfehlen, da diese eher noch betont werden. Sie hat eine mittelmäßige Deckkraft. Wenn es nicht noch zahlreiche andere Foundations gäbe, die ich unbedingt testen möchte, würde ich sie wohl nachkaufen.

Ebelin Pinselreiniger



Ich habe dieses Produkt nun schon das dritte Mal nachgekauft. Eine Review dazu findet ihr hier auf meinem Blog.

Manhattan Eyeshadow Base



Diese Base habe ich so lange vernachlässigt, dass sie mir eingetrocknet ist. Ich habe sie etwas zwei Jahre besessen und lediglich zwei mal oder so benutzt. Schade. Ich gelobe hiermit Besserung von gerade solchen sensiblen Produkten nie mehr als zwei verschiedene Produkte zu haben, damit das nicht mehr passiert. Wie viele Base-Produkte habt ihr derzeit im Schminkkörbchen?



Max Factor Whipped Creme Foundation


Eine meiner Lieblings-Foundations. Das hier war das zweite Töpfchen, was ich geleert habe. Irgendwann kaufe ich sie wieder, aber wie oben schon erwähnt möchte ich demnächst einfach ein paar Andere noch testen. Ich kann sie aber wirklich empfehlen, denn sie deckt sehr gut und lässt sich sehr gut verteilen. Sie eine cremige Konsistenz und nicht so eine moussige-Konsistenz.

p2 Cosmetics Perfect Eyes refine+prime eye base 


Dieses Produkt ist mir ebenfalls eingetrocknet, aber das finde ich gar nicht soooo schade, denn sie hat mich nie wirklich überzeugt. Der Lidschatten ist mir trotz dieser Base immer in die Lidfalte gerutscht.

Urban Decay Eyeshadow Primer Potion



Eine traumhafte Base. Ich habe diese Probiergröße bei einer Naked-Palette dabei gehabt und werde sie mir, sobald meine anderen Produkte, aufgebraucht sind, definitv nachkaufen. Diese und Painterly von MAC sind meiner allerliebsten und zuverlässigsten Primer für die Augen.

Maybelline Baby Skin Pore Minimizer 


Mist, Absoluter Mist.

Absoluter Mist, dass ich es verpasst habe, als dieser Primer aus dem Sortiment genommen wurde. Ich hätte mir wahrscheinlich 10 Backups gekauft.
Das sagt alles, oder!? :-)


Bis zum nächsten Aufgebraucht-Post.





http://perlenstuecke.blogspot.com/2014/12/review-ebelin-pinselreiniger.html

17. Januar 2016

[lipsticktime] Astor - Soft Sensation Lipcolor Butter "magic magenta"

Im Dezember habe ich mich erstmals einem Kosmetik-Wanderpäckchen angeschlossen, welches die liebe Nana von Fraeulein-ungeschminkt ins Leben gerufen hat. Ich war bisher immer skeptisch, wenn ich von solchen Päckchen gelesen habe. Ist da am Ende nur Zeug drin, was mich nicht interessiert? Oder nur gebrauchter Kram, den man nicht mehr benutzen mag? Ich schob meine Zweifel beseite, machte mit und wurde positiv überrascht. Unter anderem war die Soft Sensation Lipcolor Butter von Astor in dem Paket enthalten. Pinker Lippenstift entspricht genau meinem Beuteschema.


16. Januar 2016

[Review] Batiste Trockenshampoo hell & blond



Ich wasche meine Haare zu 99% TÄGLICH seit ich in der Pubertät bin. Ich habe seit jeher fettige Haut und fettige Haare. Das Ende der Pubertät konnte daran nichts ändern und nun mit 31 Jahren habe ich immer noch die selben Haut- und Haar"probleme" wie mit 15.
Ich habe wirklich alles versucht, um die fettigen Haare in den Griff zu bekommen: Shampoo für fettige Haare (hier habe ich wohl jede Marke durch), die Haare "ausfetten" lassen und nicht jeden Tag waschen und Trockenshampoo. Das mit dem "ausfetten" lassen ist meiner Meinung nach ein Mythos, der absolut nichts bringt. Es sind ja nicht die Haare, die fetten, sondern die Kopfhaut. Und die Talgdrüsen arbeiten nicht plötzlich weniger, wenn die Haare weniger gewaschen werden.
Trockenshampoos haben auch nie wirklich geholfen. Entweder waren sie wirkungslos oder sie haben meine Haare weiß eingefärbt. Beides braucht man nicht wirklich und so habe ich mich irgendwann mit dem täglichen Haarewaschen abgefunden.

15. Januar 2016

[lipsticktime] Urban Decay Gwen Stefani - Firebird

Die Lidschattenpalette von Gwen Stefani in Zusammenarbeit mit Urban Decay habe ich euch ja in diesem Post schon gezeigt. Enthalten waren wir unter anderem 4 Lippenstift Pröbchen. Eine Farbe davon möchte ich euch heute präsentieren. Es handelt sich um "Firebird" mit Cream-Finish.



Firebird ist ein pinker Ton mit bläulichem Einschlag. Auf den Lippen aufgetragen kommt er deutlich heller heraus, als in dem Blister-Pröbchen.
Mir gefällt er sehr gut. Durch das Cream-Finish benötigt man nicht unbedingt Lippenpflege vor dem Auftragen. Die Haltbarkeit ist jedoch mittelmäßig. Beim trinken hinterlässt der Lippenstift Farbe am Glas und Essen schafft er gar nicht. Dennoch...sehr schöner Lippenstift. Würde ich mir durchaus auch in Originalgröße zulegen.




Interessieren euch auch die anderen Farben?


14. Januar 2016

[nailtime] essence long-lasting love - 10 true love


true love ist ein beeriger Ton, der in einer Schicht deckt. Der Gewohnheit halber habe ich aber zwei Schichten lackiert und am Zeigefinger vergessen die Nagelspitze zu versiegeln. Passiert :-)
Ich habe darüber einen Topcoat gegeben und bei mir hält der Lack damit drei Tage, wobei ein bisschen Tipwear entsteht.
Ich mag die Farbe sehr sehr und true love ist bei mir der am meisten lackierte Essence-Lack.






13. Januar 2016

[Ersteindruck + Swatches] Catrice It Pieces 2016 - EYE‘MATIC EYEPOWDER PEN


Aus der Catrice It Pieces LE habe ich mir zwei der drei Eye'Matic Eyepowder Pens gekauft.

All in One. Mit dem praktischen Eye‘Matic Eyepowder Pen wird kein zusätzlicher Pinsel zum Auftragen des Lidschattens benötigt. Die spitz zulaufende Form des integrierten Sponges ermöglicht eine einfache wie präzise Nutzung – ideal für das Setzen von Highlights und zarten Lichtreflexen. Den Pen mit cremiger Pudertextur, welche in der Stiftkappe enthalten ist, gibt es in drei schimmernden Nuancen: Weiß, Rosé und Lavendel. (Quelle: www.catrice.eu)


11. Januar 2016

[Ersteindruck und Swatches] MAC Ellie Goulding LE - Halcyon Nights


Als ich die Preview zu dieser LE von MAC gesehen habe, hat es mich umgehauen. So ein schönes Design. Schnell war klar...ich muss hier was haben. Ich habe neben dem Lippenstift "Without Your Love" diese schöne Lidschatten ergattern können.




7. Januar 2016

[Review + Swatches] essence - valentine – who cares? TE

Der Valentinstag naht und natürlich schmeißen die ganzen Kosmetikfirmen ihre Limited Editions zu diesem Thema so langsam auf den Markt.
Bei Essence heisst es ab Mitte Januar "valentine – who cares?" und ich habe von Cosnova ein paar Produkte zum testen bekommen.