31. Januar 2016

[Shoppingliste] Januar 2016

Angeregt durch den Blogpost von Mikalicious - Jahresrückblick Shoppingliste habe ich mir überlegt auch mal Buch zu führen, über meine Errungenschaften des Jahres. Und diese teile ich nun monatlich mit euch und ich bin sehr gespannt, was am Jahresende dabei heraus kommt.
Dazu zähle ich nur dekorative Kosmetik, Pflegesachen lasse ich außen vor. Wenn ich Pflegeprodukte kaufe, dann werde ich euch die Hauls auf meinem Instagram-Profil zeigen und auf Wunsch gerne zu dem ein oder anderen Produkt eine Review verfassen. Los gehts.




Begonnen hat das Jahr mit einer Bestellung bei dem Ebay-Verkäufer xxxwirth-cosmeticsxxx. Ich wollte schon lange mich mal in die Welt der Pigmente vortasten und habe gesehen, dass man hier kleine Abfüllungen von MAC-Pigmenten kaufen kann.


von oben links: Copper Sparkle (3,40€), Accent Red (3,77€), Circa Plum (3,40€) und Old Gold (gratis)

Beim Kauf von drei Pigmenten gab es ein viertes gratis dazu, daher habe ich in Summe 10,57€ 
bezahlt.


Dann gab es die LE von MAC "Ellie Goulding", wo ich auch zwei schöne Schätze gekauft habe.


Einmal diese schöne Lidschattenpalette, die ich euch hier schon genauer mit Swatches gezeigt habe. Sie hat 47,50€ gekostet.




Und der schöne Lippenstift in der Farbe "Without Your Love" für 22,50€.

Dank Ellie Goulding bin ich also insgesamt 70,00€ losgeworden. Und es wäre noch mehr gewesen, wenn der zweite Lippenstift nicht schon ausverkauft gewesen wäre :-)




Seit langem habe ich im Januar auch mal wieder Kosmetik bei DM gekauft. Zum einen den Primer aus der p2 cosmetics "the future is mine" LE (4,65€), einen Lipgloss aus der trend it up "Magical Illusion" L" (3,45€) sowie zwei Eyeshadow-Stifte (je 3,95€) aus der Catrice "it pieces" LE, welche ich euch hier schon gezeigt habe. 
Insgesamt sind dies 16,00€.



Mit Begeisterung habe ich verschiedene Reviews zu den Lippenstiften von Astor gelesen. So zum Beispiel bei Nana und Sally. Daher war für mich klar, dass hier definitiv der ein oder andere Lippenstift ein zu Hause bei mir finden wird. ich habe mich erst mal für die Farbe Fuchsia entschieden. Bezahlt habe ich 7,95€.
Wer hätte gedacht das ich nun alle 13 Farben besitzen würde. Danke liebes Astor-Team. Mal sehen was ich mit diesem Lippenstift hier mache. Vielleicht verlose ich den noch mal einzeln.


Flowerista stand für mich nie auf der Wunschliste, als dieser noch limitiert war. Aber als ich erfahren habe, dass dieser Lack nun ins Standardsortiment kommt, hat er mir prompt total gut gefallen und ich habe ihn direkt gekauft. Kostenpunkt: 7,95€.




Von MAC gab es dann diesen Monat noch zwei der Retro Matte Lippenstifte. Ich hatte hierfür zwar einen Douglas-Gutschein, aber ich rechne es trotzdem in meiner Aufstellung mit. Ein Lippenstift kostet 25€, aber dank zusätzlich 10% Rabatt habe ich für beide nur 45,00€ bezahlt.


Dann habe ich diesen Monat endlich noch meinen lang ersehnten Fluidline "Looking Good" bekommen. Ich konnte ihn für 18,00€ inkl. Versand von einem ganz lieben Mädel abkaufen. Danke liebe Diana.




Ja und dann war es soweit und Urban Decay hat weitere Produkte in Zusammenarbeit mit Gwen Stefani heraus gebracht. Ich habe ja bereits die Lidschattenpalette (Swatches hier) und dort waren einige Proben der Lippenstifte enthalten (Firebird seht ihr hier).
Ich finde diese Kollektion mehr als gelungen und daher musste ich mich schwer zusammen reißen, um nicht die ganze Lippenstifte zu kaufen. Am Ende ist es der Lippenstift in der Farbe Firebird geworden (19,99€), sowie der Lipliner in Firebird (auch 19,99€). Ebenfalls konnte ich der Blushpalette nicht widerstehen, Sie ist einfach nur wunderschön (45,99€). Nach Abzug eines 10% Gutscheines kamen hier dann noch 77,37€ zum tragen, für die ich noch 55€ auf meiner Gutscheinkarte hatte.


Gesamt-Shopping-Ergebnis im Januar sind somit 252,84

Hui. Da hat sich ganz schön was angesammelt.Ich muss aber dazu sagen, dass ich für Douglas einen 100€ Gutschein hatte, sonst hätte ich (denke ich) nicht so viel gekauft. Dennoch muss der Februar deutlich abgespeckter werden, so kann das ja nicht weiter gehen. Seien wir gespannt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen