6. Februar 2016

[Blogparade] Top 3 Blogparade - Beauty-Vorsätze 2016



Auch in diesem Jahr geht es bei der lieben Diana mit den "Top 3" Themen weiter. Ich habe mir vorgenommen in diesem Jahr öfter daran teilzunehmen, da wirklich immer sehr interessante Themen dabei sind.
Dieses Mal geht es um Beauty-Vorsätze für 2016. Der Februar hat schon angefangen und die meisten Menschen haben ihre Vorsätze für 2016 wahrscheinlich schon vor mehr als 3 Wochen über Bord geworfen. Ist ja auch immer recht heikel. Ich finde es wichtig, dass man sich bei seinen Vorsätzen nicht überschätzt und nicht überfordert. Es sollte schaffbar sein. Wer hält es denn tatsächlich durch einen Monat auf Schokolade zu verzichten. Und warum nimmt man sich sowas überhaupt vor, wo Schokolade doch so was schönes ist :-) Aber das ist ein anderes Thema,

Ich habe mir ein paar Gedanken zu den Beauty-Vorsätzen gemacht und mir denke ich schaffbare und sinnvolle Dinge heraus gesucht. Wir werden sehen. Ich werde das am Ende des Jahres mal updaten :-)




1. Vorsatz - Body Lotion verwenden


Ich habe endlos viel Body Lotions in meinem Schrank stehen. Ich habe glaube ich seit 3 Jahren keine mehr gekauft, aber hier und da ist mal eine in einer Box dabei. Oder man hat bei einem Gewinnspiel Glück. Oder Balea schickt mal wieder ein Paket. Oder man bekommt auch mal eine geschenkt, wie erst Weihnachten in meinem Kosmetik-Studio. Es haben sich also allerhand Produkte angesammelt und ich benutze sie einfach zu selten. Dabei habe ich gerade im Winter extrem trockene Haut an den Beinen. Und auch die restlichen Körperstellen würden sich über eine Pflege hin und wieder freuen.
Daher möchte ich nun mindestens 3 Mal die Woche Body Lotion verwenden. Die Nutzung auf täglich auszuweiten macht keinen Sinn, da mich das wieder schnell überfordern würde und nur dazu führen würde, dass ich aufgeben würde. Also: 3 mal die Woche sollte zu schaffen sein.
Ich habe mir auch den Tiegel mit der Balea Creme jetzt im Bad mal heraus gestellt und benutze diese zwischendurch als Handcreme. Ich möchte eben auch vermeiden, dass mir das ganze Zeug irgendwann mal schlecht wird.


2. Regelmäßig Pinsel reinigen


Das Grauen aller Make-up-Liebhaber. Ich habe noch nie gern Pinsel gereinigt, weil es auch immer so viele auf einmal sind. Und seit ich meinen Pinselreiniger von Ebelin habe, habe ich das Waschen noch mehr vernachlässigt.
Nun habe ich mir vorgenommen, dass ich sämtliche Foundation- und Concealer sowie Puderpinsel einmal die Woche wasche. Das sind dann nur so 4-5 Stück auf einmal und nicht gleich 50. Die Lidschattenpinsel vernachlässige ich mal etwas, die kommen seltener dran. Ich will mich ja - wie schon erwähnt - nicht gleich überfordern.
Ich habe leider mit Anfang 30 immer noch mit unreiner Haut zu kämpfen und will daher dringend an meiner Pflegeroutine was ändern, Dazu gehören nun mal auch saubere Pinsel und gerade Foundation- und Concealerpinsel gehen nun mal direkt auf die Haut und die Chance, dass man hier Bakterien und Unreinheiten verbreitet, ist sehr hoch.

Wie macht ihr das mit dem Reinigen der Pinsel? Wie oft? Und wie gründlich seid ihr da?

3. Smartphone reinigen


Dieser Punkt schließt direkt an den zweiten Punkt an. Das eigene Handy und auch das Telefon im Büro sind richtig große Bakterienschleudern. So schön wie das mit den ganzen Touchdisplays mittlerweile ist...es ist extrem unhygienisch. Im Büro haben wir mittlerweile ein Drucker/Scanner/Fax-Gerät mit einem Touchdisplay und es wird hunderte Male am Tag benutzt. Ich will gar nicht wissen, was sich hier so für Bakterien tummeln.
Und das Handy gehört natürlich auch dazu. Man hat es am Ohr und dabei berührt das Display natürlich auch andere Teile vom Gesicht. Dann gibt man während des Gesprächs das Telefon ja auch mal an jemanden weiter und schon können sich die kleinen fiesen Tierchen tummeln und verbreiten. Meine Unreinheiten an den Wangen sind in letzter auch schlimmer geworden und ich erhoffe mir, dass das Reinigen des Displays hier vielleicht etwas bringt.
Und mal kurz über das Display wischen, ist ja nun eigentlich wirklich kein langer Akt.

Wenn ihr weitere Beauty-Vorsätze lesen wollt, dann schaut doch mal bei dem Blogpost von Diana vorbei. Vielleicht habt ihr ja auch Lust mitzumachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen