12. Februar 2016

[nailtime] Catrice Matt & More Top Coat


Der innovative Matt & More Top Coat für matte Brillanz – mit nur einem Auftrag. Angereichert mit pinkem Pearl entsteht ein einzigartiges, satin-mattes Finish auf dem Farbnagellack. Die Formulierung ist langanhaltend, schnell trocknend und versiegelt jeden Farblack. Mehr als nur matt: 3D matt. (Quelle: Catrice)




                             

Aus dem neuen Sortiment von Catrice habe ich die neuen Nagellacke erst mal stehen gelassen. Mich hat spontan keiner so richtig überzeugt, vielleicht ändert sich das in den nächsten Wochen aber noch. Dafür klingt der Catrice Matt & More Top Coat sehr spannend und daher habe ich ihn gekauft und direkt ausprobiert.
Mit den breiten Pinseln hat Catrice sich ja wirklich mal einen Gefallen getan und ich freue mich immer wieder darüber. Der Top Coat hat einen pearlig-lila Schimmer und ich bin sehr gespannt, wie der 3D-Effekt hier rüber kommen wird.


Im ersten Schritt habe ich den Topcoat über dunklem Nagellack aufgetragen, weil ich dachte, dass hier der Effekt so richtig heraus kommt. Links ist ein dunkles blau und rechts ein Schwarz. Ich bin ehrlich gesagt bis hierher semi begeistert. Der Nagellack ist zwar matt und sieht lila aus, aber von der ursprünglichen Farbe ist nicht mehr viel zu erkennen.



Also habe ich den Topcoat noch mal über farbigen Lack aufgetragen, Hierfür habe ich mir die Farben 82 A Gallon of Melon, 20 Meet Me At Coral Island und C05 Doris Darling heraus gesucht.


Ich muss sagen, dass mir der Effekt nun schon viel besser gefällt. Die Farben werden matt und haben lediglich einen leichten Pearl-Schimmer. Was daran 3D sein soll, erschließt sich mir dennoch nicht ganz.





Ich mag den Catrice Matt & More Top Coat auf den Farblacken sehr gerne. Es ist kein stumpfes matt, durch den Pearl-Effekt wirklich ein Hingucker. Ich habe jeweils eine Schicht des Topcoats verwendet und die Trocknungszeit war sehr schnell.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen