28. Februar 2016

[Shoppingliste] Februar 2016

In diesem Post habe ich euch gezeigt, was es im Januar so alles neu zu mir geschafft hat. Ich befürchte mein Vorsatz - weniger zu kaufen - ist mir nicht ganz so geglückt, wie ich es geplant hatte.



Catrice + p2



Diesen kleinen Haul habe ich euch ja schon auf meinem Instagram Account gezeigt.

  • Catrice Prime and Fine Beautyfying Primer 4,45€
  • Catrice Matt & More Top Coat 2,95€
  • Catrice Lidschatten peachahontas 2,75€
  • p2 perfect face refine + prime 4,25€

 Zu dem TopCoat seht ihr die Review hier auf meinem Blog.

Insgesamt sind das 14,40€.

Essence



  • essence eyebrow gel 2,95€
  • essence Nagellack grey zone 1,55€
  • essence Eyeshadow Base 2,45€
  • essence XXXL shine Lipgloss 1,75
  • essence XXXL matt Lipstick 2,25€
Swatches und einen kleinen Ersteindruck könnt ihr in diesem Blogpost nachlesen. Insgesamt habe ich hier 10,95€ ausgegeben.

Manhattan


Die Foundation von Manhattan 3 in 1 Easy Match Make Up klang sehr interessant und ich wollte sie unbedingt testen. Sie hat 7,85€ gekostet.


Miss Sophies

Ich habe mir bei Miss Sophies zwei Nail Wraps bestellt. Leider hab ich völlig vergessen Bilder hiervon zu machen shame on me.
Es handelt sich hierbei uns zwei Designs, die ich mir aus dem Sale ausgesucht habe: Gray Ombre und Pink Perfection. Für diese Bestellung habe ich 16,21€ gezahlt.

Colourpop



Den Blogpost zu meinem ersten Haul von Colourpop findet ihr hier. Ich habe für die drei Produkte inkl. Shipping und Versand zu mir 21,91€ bezahlt.


Douglas und Marionnaud



Puh. Das waren so völlig ungeplante Dinge, die im Urlaubs-Modus mit nach Hause durften. Zuerst war ich bei Douglas und habe endlich mal einen Aufsteller von NYX gesehen. Ich habe mich - und das war Regen und einem nörgelndem Kind getrotzt - für zwei Produkte entschieden. Einen Primer und einen matten pinken Lippenstift.
Für beides habe ich zusammen 22,98€ gezahlt.
Dann habe ich in einem DM die Maybelline The Blushed Nudes Palette gesehen und hab mich riesig gefreut, da ich sie unbedingt haben wollte. Sie hat knapp 10€ gekostet.
Zudem waren wir in Österreich und ich habe in einem Laden von Marionnaud erst einen MAC-Counter glitzern sehen und dann noch Urban Decay. Da war klar - hier muss ich rein. Ich stand noch nie vor Produkten von Urban Decay und war ziemlich geflasht ob der Auswahl.
Bei Instagram hab ich erst mal in die Runde gefragt, was ich mir näher anschauen sollte und letztendlich ist dann das Make-up Setting Spray für 24,99€ geworden und der Lidschatten solstice für 18,99€. Bei MAC habe ich noch einen Silikonkleber für erstanden für 11,99€.
Insgesamt hat mich Marionnaud um 55,97€ ärmer und zugleich glücklicher gemacht.

Eine Review mit Swatches und Tragebildern des Lippenstiftes von NYX habe ich hier für euch.


Beautybay


Bei Beautybay habe ich für 50,82€ bestellt.


Somit schlägt der Februar mit 178,11€ zu Buche und ich muss gestehen, dass ich nie geglaubt hätte, dass ich tatsächlich so viel Geld für Kosmetik ausgebe. Im Laufe des Monats verschwimmt das halt irgendwie und ich finde es gar nicht schlecht dies mal aufzuschreiben und mir selber vor Augen zu führen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen