15. März 2016

[zweckentfremdet] Lidschatten kann auch anders #1


Auf die Idee zu diesem Post bin ich gekommen als ich ein Bild dieser Lidschatten auf Instagram gepostet habe. Jemand sagte, dass er den Lidschatten "coral dimension" als Highlighter verwenden würde und ich dachte mir, dass er sich als Blush gut machen würde. Aber das funktioniert auch mit vielen anderen Produkten und einige davon stelle ich euch heute vor.

Sleek - Rose Gold

Sleek Rosegold

Eines meiner liebsten Blushes. "Rose Gold" von Sleek. Ich liebe den rosegoldenen Schimmer und es passt einfach zu vielen Looks.
Bereits als ich ihn das erste Mal in den Händen hielt, habe ich gedacht...der macht sich sicher auch toll als Lidschatten. Und so ist es auch. Bitte entschuldigt meine Qualitäten bezüglich des Fotografierens des "AMUS", ich übe noch, aber so richtig klappt es nicht. Dennoch wollte ich den Versuch starten es euch zu zeigen. In der Lidfalte habe ich Porter von Colourpop verwendet (Review dazu ist hier) und ich verspreche euch, dass es im Original deutlich besser aussah, als auf dem Bild.
Vielleicht schaffe ich es ja in nicht allzu ferner Zukunft mal einigermaßen ordentliche Tragebilder zu machen.





MAC - Little Buddha

MAC Little Buddha

Little Buddha. Ein Ton, den ich voller Vorfreude gekauft habe. Er hat ein Cremesheen Finish, was mir eigentlich immer (abgesehen von der Haltbarkeit) sehr gut gefällt. Allerdings setzt sich diese Farbe bei mir immer so komisch auf den Lippen ab und betonte meine trockenen Lippen. Normal ist ja dieses Finish eher pro trockene Lippen, aber bei dieser Farbe funktioniert das leider nicht so gut.
Daher habe ich kurzerhand beschlossen ihn mal als Rouge zu verwenden. Die Farbe passt hierfür allemal und man kann sie etwas kräftiger auftragen oder etwas dezenter, wie ihr an meinem unterem Bild erkennen könnt. Mir gefällt es, auch wenn ich kein Fan von Creme-Rouge bin.
In der Regel werde ich aber weiterhin auf meine Puder-Blushes zurück greifen, aber wenn man mal unterwegs ist und nachschminken möchte, dann hat man hier defintiv ein "2-in-1"-Produkt.




L`Oréal Color Riche L´Ombre Pure 106 Breaking Nude




Ich glaube bei diesem Produkt ist allgemein mittlerweile bekannt, dass dies zum konturieren verwendet werden kann. Für viele Hauttypen, denen sämtliche Drogerieprodukte zu warm, zu aschig oder sonst was, werden hier sicher eine super Konturierfarbe gefunden haben. Wenn man nur leicht Farbe entnimmt, dann ist die Intensität nicht besonders hoch und der Lidschatten ist matt. Alles perfekte Eigenschaften für ein Produkt zum Konturieren. Ich selber habe es schon dafür benutzt, aber ich mag momentan mein Konturier-Produkt von Catrice so gerne, dass ich diesen Lidschatten lieber weiterhin als Lidschatten verwende. Dennoch ein perfektes Produkt zum zweckentfremden.


Wet'n'Wild E255B Penny / Sou neuf



Dieser Lidschatten geht so in die Farbrichtung von dem Sleek Blush. Ich mag ihn als Lidschatten unheimlich gern und er hat auch schon eine tiefe Kuhle in der Mitte.
Im Rahmen dieses Blogposts habe ich mir überlegt diesen mal als Blush zu verwenden und das passt hervorragend. Für manchen Hauttyp könnte man ihn sogar gut als Highlighter verwenden.





War dieser Blogpost für euch interessant? Würdet ihr soetwas in Zukunft gern öfter lesen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen