10. April 2016

[aufgebraucht] #2


Heute habe ich eine neue Runde aufgebrauchte Produkte für euch. Hier kommt ihr zu meinem Aufgebraucht-Post im Januar 2016.
Ich habe diesmal die Produkte in Kategorien unterteilt, da es ganz gut gepasst hat. Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen und in den Kommentaren würde mich interessieren, ob ihr ebenfalls eines der Produkte kennt.



Das sind meine aufgebrauchten Produkte aus dem Bereich Nagellack

Der better than gel nails Topcoat von Essence ist einer meiner Liebsten. Er schlägt für mich sogar den Topcoat von Essie. Der Nagellack wird wirklich ratzfatz trocken und mit einem Preis um die 2,50€ ist er wirklich unschlagbar gut.

Von p2 habe ich ein Intensivserum für brüchige Nägel aufgebraucht: SO GOLD sos anti brittle. Ich habe dieses Pflegeserum immer auf den Naturnagel aufgetragen und einmassiert. Dabei muss ich zugeben bin ich nicht sehr sparsam. Es ist ein Pinsel dabei, wie bei einem Nagellack, und mit diesem kann man das Produkt auf den Nagel und die Nagelhaut auftragen. Mir kommt da aber nie genug Produkt auf den Nagel. Ich nehme immer das Fläschchen, drehe es um und klopfe mir eine ordentliche Menge auf die Hand und Creme das Gel dann wie eine Handcreme ein. Das ist natürlich nicht gerade die ergiebigste Anwendung, aber ich will reichhaltige Pflege und das erziele ich damit. Daher geht so ein Produkt bei mir natürlich schneller mal leer.
Es pflegt sehr gut und macht die Nagelhaut schön weich. Allerdings kann ich nicht behaupten, dass meine Nägel weniger brüchig geworden sind.

Das letzte Produkt, der nail polish corrector pen von Essence ist ein "Immer wieder Nachkaufkandidat". Er tut was er soll, nämlich Patzer beim ablackieren zu entfernen.


Das sind meine Produkte aus der Kategorie Pflege & Haar, die ich leer gemacht habe.

Eine Review zu dem Trockenshampoo habe ich hier für euch. Das Produkt kaufe ich immer wieder nach.

Den Augen-Make-up Entferner von Maybelline fand ich durchschnittlich. Ich weiß nicht, ob ich mich ungeschickt anstelle, oder ob die meisten dieser Produkte tatsächlich kein wasserfestes Make-up entfernen. Wie ist das denn bei euch?
Ich nehme Make-up Entferner immer im ersten Schritt und entferne nie komplett alles. Das war auch bei diesem Produkt hier nicht der Fall und ich benutze nicht mal wasserfeste Mascara. Würde ich mir nicht nachkaufen.

Die Nivea Creme ist glaube ich so ein Alltime-Favourite in jedem Badezimmer, oder? Gefühlt steht die wirklich bei jedem zu Hause. Ich benutze sie gerne mal als reichhaltige Pflege über Nacht oder auch für die Hände und Füße. Nivea Creme geht immer.


Zu guter letzte freue ich mich, dass auch ein paar Produkte aus dem Bereich Kosmetik leer gegangen sind.

Der Smashbox Photo Finsih Primer ist allerdings nicht wirklich leer gegangen, sondern eher eingetrocknet. Er ist sehr ergiebig, allerdings finde ich nicht, dass er die Poren minimiert. Das Hautbild wird einen Hauch ebenmäßiger, aber für knapp 30€ ist mir das nicht genug.
Am Ende war er wie gesagt sehr trocken und nicht mehr verwendbar. Daher keine Empfehlung.

Die 8-in-1 BB Cream von Maybelline habe ich sehr gerne verwendet. Sie deckt gut und liegt eher leicht auf der Haut. Ich finde allerdings nicht, dass sie den Teint länger mattiert hat. Ohne Puder geht auch hier bei mir nichts.

Dann sind noch zwei Mascaras leer gegangen. Einmal die Essence Lash Princess und von p2 Xtreme Volume False Lashes. Beide mochte ich sehr. An ein Nachkaufen denke ich aber nicht mal, da ich noch 8 andere Wimperntuschen hier habe, die erstmal dringend aufgebraucht werden müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen