27. April 2016

[Review] Parks London Duftkerze Aromatherapy


Ich habe neben Make-up noch andere Leidenschaften. Neben gutem Essen und gutem Wein sind das definitiv Duftkerzen. Früher, das heisst vor meiner Blogger- und Instagramzeit, habe ich mich ja mit Duftkerzen aus der Drogerie und IKEA zufrieden gegeben. Als ich dann den Kerzen-Hype auf Instagram erlebt habe, dachte ich immer nur: "Was gebt ihr alle einen Haufen Kohle für Yankees, Kringles und Co aus.?" Mittlerweile weiß ich: die Unterschiede sind immens und es lohnt sich (meistens).




Ich habe bisher meine paar Yankee Candles, mehr als drei waren es nicht, in einem hiesigen Kaufhaus erworben. Bis zu dem Zeitpunkt, wo eine gewisse Tantedine auf ihrem sehr erfrischenden Snapchat-Kanal den Onlineshop WestwingNow angepriesen hat und darauf hingewiesen hat, dass hier einige Kerzen im Sale wären. Es dauerte nicht lange bis ich im besagten Shop vorbei schaute und natürlich auch orderte. Unter anderem war diese Kerze von Parks London dabei. Mich hat der Duft sofort (virtuell) angesprochen: Lime, Basil & Manderin. Einer meiner Lieblings-Parfums von Jo Malone beinhaltet ebenfalls diese drei Komponenten und daher war für mich klar, dass ich diesen Duft kaufen muss.


Ich muss sagen, dass ich das Design dieser Kerze schon wunderschön finde. Ich mag das auch an den Yankee Candles - man kann sie gleich super als Deko benutzen.
Die Kerze selbst befindet sich in einem Glas und dieses widerum ist in einer stabilen Papp-Umverpackung enthalten. In dieser sollte man die Kerze nach der Benutzung auch wieder aufbewahren, damit der Duft erhalten bleibt und nicht verfliegt. Im übrigen werde ich die Umverpackung aufheben, denn sie eignet sich sehr als Pinselhalter oder ähnliches.


Der Preis für diese Kerze liegt bei EUR 18,99. Ich habe sie im Sale günstiger bekommen, kann auch aber versprechen, dass sie auch den Orignalpreis in jedem Cent wert ist.
Sie besteht aus 100% natürlichem und veganen Wachs und ist mit einem Wachsgewicht von 235g mit 50 Stunden Brenndauer angegeben. Damit liegt die Brenndauer einige Stunden unter der Dauer der Yankees.

Ja. Ich weiß. IKEA-Duftkerzen sind billiger. ABER...man merkt den Unterschied, das verspreche ich euch ganz fest. Ich hatte es bei den günstigen Kerzen immer, dass diese nicht ordentlich abgebrannt sind, es war ein Haufen Wachs am Ende übrig und die Düfte waren entweder kaum wahrnehmbar oder künstlich.



Ich habe also meine erste Parks London Kerze angezündet und mein erster Gedanke war: Du brauchst mehr davon. Der Duft ist einfach gigantisch, ganz ehrlich. Mandarine ist ja eine Zitrusfrucht und Geruch von Zitrusfrüchten verbindet ja man gern mal mit Reinigern oder ähnlichem.
Aber dieser Duft ist einfach frisch, fruchtig. Die Mandarine ist dominant gepaart mit etwas Limette. Der Duft nach Basilikum ist eher untergeordnet und wird wohl nicht jedem sofort auffallen.
Ich mag diese Kombi sehr und freue mich sehr diesen Duft ausprobiert zu haben. Es ist ja immer schwierig sich übers Internet für Düfte zu entscheiden, aber hier war das ein voller Erfolg.

Kennt ihr Parks London? Habt ihr Duftempfehlungen für mich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen