19. April 2016

[Boxenwelt] Rossmann Schön für mich Box April 2016


Meine letzte Schön für mich Box von Rossmann habe ich im Dezember 2015 erhalten. Den Inhalt könnt ihr hier noch mal ansehen.
Ich bin jedesmal mit dem Inhalt dieser Box zufrieden. Seid gespannt, ob das auch dieses Mal zutrifft.

Meine "Flop"-Produkte

Das Wort "Flop" bitte nicht zu ernst nehmen. Ich finde in der Box von Rossmann ist selten ein wirkliches Flop-Produkt dabei. Hier führe ich lediglich Artikel auf, mit denen ich persönlich nichts anfangen kann.

Ja diese Geleinlagen sind nichts für mich. Ich habe schon oft welche getestet, aber ich finde man spürt sie sehr beim tragen und zumeist verrutschen sie auch.
Ich werde diese hier wohl mal testen, aber verspreche mir nicht allzu viel davon.


In meinem Beitrag über meine Lippenpflege habe ich ja schon berichtet, dass ich sehr trockene Lippen habe und nicht mehr jede Lippenpflege benutze. Labello & Co. habe ich gänzlich verbannt, da mir diese Produkte meine Lippen eher noch ausgetrocknet haben.
Daher ist dieses Produkt leider auch nichts für mich, auch wenn sich sicher viele darüber freuen.

"Ich bin neugierig"-Produkte

Hierunter fallen alle Produkte, die weder ein persönlicher Flop noch ein Highlight sind. Produkte, die ich neugierig austesten werden, ohne mir aber zuviel davon zu versprechen.


Einen Pinsel für die Handtasche kann ich nicht gebrauchen, da ich so etwas dadrin nicht mit mir herum trage. Wenn ich auf Reisen bin, versuche ich meist gar keine Pinsel mitzunehmen. Aber ich werde diesen Puderpinsel von der Rossmann Eigenmarke definitiv auf meinen Schminktisch stellen und ausprobieren. Mal sehen, ob er mich als Puderpinsel überzeugen kann.


Ich habe noch nie Matcha getrunken. Ich hatte durchaus schon mal Matcha-Pulver, allerdings habe ich dieses immer in Naturjoghurt eingerührt. Unglaublich lecker ist das. Vielleicht teste ich dieses hier mal aus. Funktioniert das auch irgendwie, wenn man keinen Bambusbesen besitzt?


Von der Marke Alterra besitze ich noch nichts. Ich bin kein großer Fan von Lipglossen und dieser hier in der Farbe 16 charming erscheint mir sehr sehr neutral. Auf die Mascara bin ich neugierig, erwarte mir aber auch hier nicht allzu viel davon.

Meine Favoriten

Der Name ist Programm. Diese Produkte freuen mich am meisten und sind daher meine Favoriten.


 Enthaarungscreme brauche ich immer und Veet ist einer meiner liebsten Marken in diesem Bereich. Sie soll extra für sensible Haut geeignet sein und zudem mit einem neuen Duft ausgestattet sein. Vielleicht mal eine Enthaarungscreme, die nicht nach Enthaarungscreme riecht. Das wäre doch mal was, oder?


Ein Duschpeeling von Isana. Der Duft ist cremig und nicht zu süß. Peeling benutze ich momentan mehrfach die Woche unter der Dusche und meines von Balea ist fast alle. Sehr praktisch.


Eine Wasch-Emulsion von der Firma Salthouse für Gesicht, Hals und Körper. Hier bin ich insbesondere darauf gespannt, ob sie was für meine eher fettige Gesichtshaut ist und wie sich die Reinigungswirkung im Gesicht macht.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Inhalt dieser Box. Wie gefällt sie euch?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen