19. Mai 2016

[Review] Catrice Limited Edition "Net Works"


Netzstoffe sind ja angeblich DER Modetrend für den Sommer 2016. Ob ich das gut finde, weiß ich nicht so recht. Catrice zumindest hat sich schon mal davon inspirieren lassen und in die aktuelle LE "Net Works" aufgenommen.
Drei Produkte aus dieser Limited Edition stelle ich euch heute vor.







Das Design der Verpackung dieses Lidschattens finde ich ganz nett. Der Deckel ist durchsichtig und mit einem Netzmuster versehen. Er schließt fest und lässt sich mit einem leichten Druck dennoch gut öffnen.
Der Lidschatten in der Farbe C02 Nude Netisfaction hat eine "Cream-to-Powder" Textur, die aber irgendwie gleichzeitig gelartig ist. Mit einem Pinsel lässt es sich nicht so gut entnehmen und auch nicht gut auf dem Augenlid verteilen. Damit man den Lidschatten sieht, muss man schon eine gewisse Menge Produkt entnehmen und damit wird es bröckelig beim Auftragen. Dafür lässt sich der Lidschatten hervorragend als Highlighter verwenden. Hier schafft man einen schönen Glow, ohne Glitzerpartikel und durch die Textur ist ein sanftes Auftragen möglich. Perfekt für den Alltag, wenn man leichten Glow und Highlight mag.








Der Blush in der Farbe C01 Mashed Peach ist für mich definitiv ein Flop-Produkt. Schuld ist hier die Textur. Was beim Highlighter Lidschatten noch funktioniert, funktioniert beim Blush nicht mehr. Ich habe mit dem Finger versucht wenig Produkt zu entnehmen und hab dann beim swatchen NICHTS gesehen. Die cremige Textur wurde pudrig und hatte null Pigmentierung. Also habe ich versucht mehr Produkt zu nehmen, was aber nicht funktioniert hat. Dies kann man ganz gut auf dem untersten Swatch-Bild erkennen, wenn man sich das Blush im Hintergrund anschaut. Ich musste ganz schön darin "herumwühlen" und am Ende war das Produkt auf der Haut so trocken, dass es sich sofort in den Fältchen abgesetzt hat und nicht mehr verblenden ließ.
Für einen Preis von 4,49€ würde ich definitiv von diesem Blush abraten.






Mein liebstes Produkt aus dieser LE und ich bin sehr froh, dass ich dieses bekommen habe: das Mattifying Loose Powder C01 Transparent.
Es tut was es soll: setten und mattieren. Und das verlässlich. Schraubt man den Deckel des Puders ab, so sieht man in der Mitte ein Netz (Thema wieder aufgegriffen). Dadurch wird eine perfekte Dosierung geschaffen. Überschüssiges Puder fällt einfach wieder zurück durch das Netz in den Tiegel. Zur Entnahme muss man einfach mit dem Pinsel auf das Netz "dippen". Ich bin lediglich gespannt darauf, ob das auch noch so gut klappt, wenn das Puder schon ordentlich aufgebraucht ist und der Füllstand nur noch sehr niedrig ist.

Die Net Works LE ist meiner Meinung nach wenig spannend. Einige Produkte sehen aus, wie schon mal dagewesen...auch vom Design her.
Der Blush ist für mich definitiv ein Flop, der Lidschatten funktioniert gut als Highlighter und das Puder macht einen guten Job und die Sache mit dem Netz ist ganz "witzig".

Spricht euch die LE an?


Die vorgestellten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Mein Post zu der LE ist heute auch online gegangen. Ich komme mit dem Blush auch garnicht klar, deswegen habe ich erst gar keinen Swatcht gezeigt. Man konnte einfach nichts sehen... Das Puder scheint aber sehr beliebt zu sein :)

    Liebe Grüße
    Fio

    AntwortenLöschen
  2. Huhu
    So unterschiedlich können Meinungen sein. Ich mag den Blush voll gern und er gibt meiner hellen haut ein gesundes und frisches Aussehen. Gut ich schichte ihn meist zwei drei mal aber dann finde ich das Ergebnis perfekt.
    Komisch bei mir ist der Liedschatten sehr gut pigmentiert und mit einem Aplikator lässt er sich super aufs Lid auftragen.
    Das Puder ist auch mein Favorit.

    Sonnige Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Fotos :-) Allerdings komme ich teilweise auch zu anderen Ergebnissen. Das ist aber auch das Schöne an solchen Beiträgen :-) Ich habe das Rouge mit dem roten essence Buffer (aus einer LE) aufgetragen und konnte die Farbe gut schichten. Besonders bei solchen Farben finde ich das wichtig. Ich glaube hier ist das Zauberwort "der richtige Pinsel" :-) Das Puder hätte ich mir auch geholt, aber ich habe schon so viele transparente Puder von essence und catrice :-) Ich denke bei dem Feedback wir das Netz bestimmt mal ins Standardsortiment aufgenommen. :-) Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :*
    ich habe mir das Loose Powder auch gekauft und diesen Lippenpflegestift und bin auch sehr zufrieden.
    Zum Glück habe ich mir den Blush nicht geholt :D
    Toller Beitrag!

    AntwortenLöschen