2. Juni 2016

[Review] Lavera Re-Energizing Sleeping Cream


Ein schöneres Hautbild über Nacht - im Schlaf sozusagen. Klingt verlockend, nicht wahr? Das hab ich auch gedacht und habe mich sehr gefreut diese Nachtcreme gefreut.
Ich gebe zu, ich habe bisher wenig auf Inhaltsstoffe in Pflegeprodukten geachtet, aber bei Naturkosmetik hat man irgendwie vorweg schon ein gutes Gefühl finde ich. Die Sleeping-Cream ist NATRUE-zertifiziert und enthält Bio-Pflanzeninhaltsstoffe aus eigener Herstellung. Ich war sehr gespannt auf die Creme und meine Erfahrungen teile ich heute mit euch.



Optisch gefällt mir der Tiegel schon mal ziemlich gut. Es sind 50ml enthalten, was ich eine ordentliche Menge finde mit der man sehr lange auskommt. Die Creme kostet UVP 9,99€.

Folgendes verspricht Lavera:

  • eine frische, erholte und strahlend schöne Haut am Morgen
  • 5in1 Over-Night Effect (Unterstützung der Zellerneuerung, Revitalisiert das Hautbild, Bekämpft Zeichen von Müdigkeit, spendet intensiv Feuchtigkeit, Glättet das Hautbild)




Die Sleeping-Creme gehört jetzt seit einiger Zeit zu meiner abendlichen Routine. Ich benutze sie täglich im Anschluss an meine Reinigung.
Sie hat eine wirklich sehr angenehme Konsistenz. Sie ist schön weich und nicht zu fest, sodass man sie leicht verteilen kann und sie leicht einzieht.
Naturkosmetik hat ja auch den Ruf, dass die Produkte "muffig" riechen. Auch ich habe das hier und da schon festgestellt. Bei der Creme ist das nicht so. Sie hat einen sehr süßlichen Geruch, was ich als angenehm empfinde.

Ich habe besonders beim ersten Mal gespannt auf das morgendliche Ergebnis gewartet. Ich bin also aufgestanden und blickte in den Spiegel und hatte tatsächlich das Gefühl, dass meine Haut frischer aussieht. Ich habe normalerweise gerade morgens starke Augenringe und kein bisschen Frische im Gesicht. Seit ich diese Creme benutze ist das anders. Meine Haut und ich sehen "wacher" aus, die Haut wirkt ebenmäßiger und irgendwie auch frischer.

Ich kann die Herstellerangaben durch und durch bestätigen, was bisher noch keine Creme bei mir geschafft hat.
Ich habe noch eine andere Nachtcreme von Garnier, die ich nach dem Aufbrauch dieser hier verwenden werde. Aber ich bin mir sicher, dass ich die Lavera Sleeping Cream definitiv nachkaufen werde. Ich bin rundum begeistert und kann sie uneingeschränkt weiter empfehlen.

Mögt ihr die Produkte von Lavera? 

1 Kommentar: