5. April 2017

[Review] Color Correcting mit ArtDeco

PR Sample. Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


Contouring. Highlighting. Strobing. Und jetzt Color Correcting. Alle halbe Jahre setzt die Beautyszene einen neuen "Hype" bzw. Trend in Gang. Ich muss zugeben, dass ich den aktuellsten Trend Color Correcting sehr symphatisch finde, da es meiner Meinung nach einfacher zu handhaben ist, als die anderen; und zweitens, weil mein Teint geradezu nach einer solchen Methode schreit.
Heute möchte ich euch dazu die Produkte von ArtDeco vorstellen.


Meine Haut ist allgemein unrein und vor allem sehr unruhig. Ich habe Rötungen, dunkle Augenschatten und meine Haut sieht selten frisch und rosig aus. Daher nutze ich schon seit vielen Jahren grünen Concealer für bzw. gegen die Rötungen.

Color Correcting basiert auf dem Prinzip der Komplementärfarben. Mit den verschiedenen Concealerfarben werden gewisse Farben des Gesichtes neutralisiert. Grün ist die Komplementärfarbe von rot, also eignet sich der grüne Concealer eben perfekt, um Rötungen im Gesicht auszugleichen. Das violett korrigiert fahlen Teint, gelb ist gegen Pigmentflecken und bläuliche Stellen im Gesicht. Und der Apricot-Ton korrigiert dunkle Augenringe.

Ich erkläre euch noch kurz, wie ich beim schminken vorgehe, wenn ich Color Correcting Produkte verwende. Ich nutze diese Produkte nicht täglich. Manchmal schaffe ich es einfach nicht diesen Schritt mit einzubauen.
Ich reinige also mein Gesicht und trage meine gewohnte Tagespflege auf. Danach benutze ich noch gern einen Primer und nun kann es schon ans "color correcten" gehen.


Als erstes habe ich die Color Correcting Palette von ArtDeco ausprobiert. Sie enthält die verschieden farbigen cremigen Concealer und kostet 14,95€. Mitgeliefert wird ein Pinsel, den ich allerdings nicht für den Auftrag verwende. Er ist mir einfach viel zu schmal. Ich benutze lieber die Finger oder einen größeren Pinsel.

Ich mag die Palette schon sehr gern, benötige aber partiell einfach etwas mehr Deckkraft. Gerade im Bereich meiner Augenschatten und Rötungen um den Nasenbereich dürfte es mir gern etwas stärker pigmentiert sein.
Alles in allem lassen sich die Concealer aus der Palette aber sehr schön verblenden. Ich nutze dafür übrigens nicht die Medium Oval Brush - der sogenannte Zahnbürstenpinsel. Ich verblende viel lieber mit einem Beautyblender.
Ich kann mich bisher mit diesen Oval Brushes noch nicht so ganz anfreunden - oder aber ich habe die Handhabung noch nicht ganz raus, das könnte auch sein.




Die Color Correcting Sticks kosten 10,95€ pro Stück und sind meine absoluten Lieblinge geworden.
Sie sind wasser- und wischfest und das macht sich deutlich an der Haltbarkeit bemerkbar. Schwimmen gegangen bin ich damit jetzt noch nicht, aber sie liefern einfach ein noch besseres Ergebnis, als die Concealer aus der Palette.

Beim Auftragen darf man sich nicht allzu lange Zeit lassen, denn nach spätestens 5 Minuten - gefühlt eher noch kürzer - lassen sich die Farben nicht mehr verblenden. Umgekehrt sollte man den Concealern allerdings auch genau diese Zeit geben, damit sie gut trocknen können, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Ich finde sie deutlich deckender und pigmentierter und bin richtig begeistert.

Nach dem Color Correcting trage ich dann meine Foundation (hier verwende ich auch den selben Beautyblender) auf und pudere das ganze dann ab.
Die Sticks halten den ganzen Tag und nichts rutscht hin und her. Vor allem die gelbe und apricotfarbige Variante kann man auch prima ohne Foundation darüber verwenden, denn die Farben verschmelzen optimal mit der Haut.



Ich bin ziemlich angetan und kann die Sticks nur jedem empfehlen. Wem ein nicht ganz so stark pigmentiertes Produkt ausreicht, der sollte auf jeden Fall zu der Palette greifen.

Was sind eure liebsten Color Correctig Produkte?

Kommentare:

  1. I can't not understand your post, but I'd like to say that this palette look very nice. Is it good? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Gottseidank halte ich mich mit Schminkkram nicht auf. Das ist ja eine Wissenschaft für sich.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Colorcorrectig super und die Palette sieht echt cool aus. Ich mag die Produkte von ArtDeco sehr gerne. Am meisten brauche ich immer die Farbe Grün gegen meine Rötungen im Gesicht ;)
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  4. die Sticks sehen wirklich spannend aus :)

    AntwortenLöschen
  5. uhh ich liebe artdeco einfach.
    die Palette sieht so wunderschön aus.
    tpo :D

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen